Im gemeinsamen Podcast der Xempus AG und Fonds Finanz geht es darum, wie das Geschäft mit der betrieblichen Altersvorsorge zum Erfolg werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob alter Hase oder Neueinsteiger.

Xempus AG: Die digitale Antragsstrecke für die bAV

Sven Prang von der Xempus AG, Ansprechpartner für Vermittler im Bereich der bAV, verrät, wie die digitale Antragsstrecke mit der Xempus Plattform gelingen kann. Unternehmen können ihren Kunden einen professionellen und kostenlosen bAV-Service anbieten. Wie das ohne nennenswerten Aufwand gelingen kann? Mehr dazu im Podcast.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von fondsfinanzfilme1.s3-eu-west-1.amazonaws.com zu laden.

Inhalt laden

Worum geht es genau? Die digitale Antragsstrecke bildet eine End-to-End-Verbindung zwischen dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer – und auch dem Versicherer. Damit soll der Arbeitgeber eine bAV einrichten sowie konfigurieren und das Angebot im Anschluss an seine Mitarbeiter weitergeben können. Der Antrag funktioniert zu 100 Prozent digital und wird so an den Versicherer weitergeben.

Das Angebot eignet sich für ein breites Kundenfeld

An wen sich das Angebot richtet? Sven Prang beschreibt die Zielgruppe der Xempus AG als sehr breit. Die digitale Plattform richtet sich sowohl an Neulinge, die den Bereich bAV bisher bewusst gemieden haben, wie auch an die “alten Hasen”, die längst etabliert sind. Welche Vorteile sowohl Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vermittler haben und wie die Akquise gelinkt, erklärt Sven Prang im Detail. Reinhören lohnt sich also.

Über den Experten

Sven Prang Xempus AG

Sven Prang

Sven Prang ist Senior Customer Success Manager bei der Xempus AG. “Es bereitet mir viel Freude, die Veränderung der bAV Welt, weg von Aktenordnern, Zettel, Stift und Taschenrechner, hin zu einer digitalen Plattform für alle aktiv zu gestalten. Als Ansprechpartner für unsere Vermittlerinnen und Vermittler bin ich immer dort, wo Geschäft entsteht und Herausforderungen auf Lösungen treffen.”

 

Hier geht’s zur Anmeldung

Titelbild: © Xempus AG