Welche Erwartungshaltung hat der Makler an einen Bestandsübertragungsprozess? Wie möchte er die Bestandsübertragung beauftragen damit der Versicherer diese durchführt? Und wie sieht eigentlich der technische Weg zum Versicherer aus? Diesen und weiteren Fragen gehen Sasha Justmann, Geschäftsführer der zeitsprung GmbH & Co. KG, Marcus Schmid, Leiter Beratungssoftware der Stuttgarter Lebensversicherungs a.G. und Manuel Schmalz, Abteilungsleiter Vertragsmanagement bei MLP Finanzberatung SE, systematisch auf den Grund. In der Diskussionsrunde erschließen sie interessante Möglichkeiten zur volldigitalen Bestandsübertragung.

Titelbild: © dkm365.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein