Beim Endkunden hat der Abschluss einer Lebensversicherung oftmals nicht oberste Priorität. Die Komplexität von Sozialversicherungssystemen führt zu Verwirrungen und senkt die Kauflust. Daniel Schmidheiny, Co-Founder des Unternehens vlot Ltd. erklärt die Problematiken und präsentiert konkrete Lösungsansätze, wie der Kundenzugang zu Lebensversicherungen vereinfacht und attraktiver gestaltet werden kann.

Titelbild: © Daniel Schmidheiny

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein