Bislang hatten § 34d-Vermittler aufgrund der Gesetzesvorlagen nicht die Möglichkeit ganzheitlich das Thema Vermögensanlage zu bedienen. Ein neues Urteil schafft eine neue Ausgangslage: Vermittler können mit einem bestimmten Model bei Investmentgeschäften nun Vergütung erhalten. Wie das funktioniert, erklären Franz Linner, Portfolio Management Leiter und Michael Bitterli, Key Account Manager bei ebase.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Titelbild: © NewFinance Mediengesellschaft mbH

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein