Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Darüber spricht Finanzplaner und JungmaklerAward-Teilnehmer Markus Eisenhut im SpeedDate.

Markus Eisenhut hat es als Finanzmensch ins Finale des JungmaklerAwards geschafft. Im SpeedDate mit Franziska Zepf spricht er über sein nachhaltiges Konzept: „Nachhaltigkeit heißt für mich, Verantwortung zu übernehmen und darauf zu achten, dass das Geld nachhaltig zu Mensch, Tier und Umwelt investiert ist. Nachhaltigkeit ist für mich aber auch, dass ich lange Mandantenbeziehungen habe.”

Markus Eisenhut möchte auch als Vorbild fungieren. „Dazu gehört zum Beispiel auch die Frage: Was serviere ich im Büro? Fairtrade-Kaffee!”

Hier geht es zu unserer vorherigen Ausgabe: Philipp Krauß: „Die Menschen brauchen jemanden, dem sie vertrauen können”