LV 1871: Durchblick im digitalen Zeitalter

0
2881
LV 1871: Durchblick im digitalen Zeitalter

Wer Kunden auch an digitalen Touchpoints begeistern will, benötigt neben dem richtigen Mindset die passenden Werkzeuge und hochwertige Inhalte. Die LV 1871 unterstützt Vermittler deshalb mit einem umfassenden B2B2C-Angebot dabei, ihre digitale Sichtbarkeit auszubauen und sich zukunftsfähig aufzustellen.

Den meisten Vermittlern ist bewusst, wie wichtig die Digitalisierung ist und welche Chancen sich daraus für ihr Geschäft ergeben. Bei der Gestaltung digitaler Touchpoints müssen sie vor allem selbst aktiv werden, doch die Orientierung im Digitalisierungsdschungel ist nicht einfach. Die LV 1871 steht ihren Geschäftspartnern daher mit digitalen Lösungen zur Seite, die sie ohne viel Aufwand nutzen können, um Kunden online zu begeistern.

Herausforderungen der Digitalisierung meistern

Sichtbarkeit im Netz aufbauen, Content-Entwicklung und Datenschutz – um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, gilt es verschiedene Herausforderungen zu meistern. Im Rahmen von Web Days, Online Marketing Days sowie Ask-me-anything-Sessions bieten die Expertinnen und Experten der LV 1871 zahlreiche Schulungen an. Vermittler, die bei der Digitalisierung ihres Geschäftsbetriebes bereits aktiv sind, können ihre Aktivitäten im mit Hilfe des Digital Partner Programms noch weiter intensivieren.

Ein weiteres Highlight sind die sogenannten Media Hubs, die seit letztem Jahr in den Filialdirektionen der LV 1871 entstehen. Neben den bekannten Vertriebsservices werden Vermittler dort bei der Erstellung von audiovisuellem Content in einem professionell ausgestatteten Studio unterstützt. Gleichzeitig können sie die Infrastruktur der Media Hubs auch für Onlineberatung und -konferenzen nutzen. Formate wie der Podcast „LV 1871 to Go“, der LV 1871 Blog oder ein Online-Marketing-E-Book des LV 1871 Teams runden das Angebot ab. 

Digitale und persönliche Beratung

Die Digitalisierung sollten Vermittler nicht als Gegenpol zur persönlichen Beratung sehen. Vor allem bei individuellen und emotionalen Themen wie der Absicherung der eigenen Arbeitskraft oder der Familie im Falle des eigenen Todes sind persönlicher Kontakt und ein direkter Ansprechpartner für viele Kunden essenziell. Vermittler brauchen daher keine reine Digitalstrategie, sondern eine umfassende Strategie, in der persönlicher und digitaler Kontakt Hand in Hand gehen und sich sinnvoll in einem Omnikanalumfeld ergänzen. Heute und in Zukunft brauchen wir unabhängige Makler, die differenziert beraten und passgenaue Lösungen anbieten – sowohl digital, als auch persönlich.

Wer mehr über LV 1871 und ihre Produkte erfahren möchte, hat auf der DKM am 27. und 29. Oktober die Gelegenheit dazu.

Hier geht’s zur Anmeldung

Titelbild: © LV1871