Dirk Smiejkowski: „Der Vermittler braucht Partnerunternehmen an seiner Seite“

0
837
Dirk Smiejkowski

Die Traditionsmesse DKM steht auch in diesem Jahr in den Startlöchern für spannende Vorträge sowie den Austausch unter Branchenkollegen. Diesmal nicht vor Ort sondern digital im Netz. Auch die DELA ist Teil der DKM digital.persönlich:

“Die digitale DKM gibt uns die Möglichkeit, trotz COVID-19 zusammen zu kommen und uns auszutauschen. Gerade in den Zeiten, die wir jetzt erleben, sind Kommunikation und der Meinungsaustausch sehr wichtig und ein Schlüsselfaktor für die Zusammenarbeit“, so Walter Capellmann, Generalbevollmächtigter der DELA Lebensversicherungen.

Gemeinsam mit den Referenten Dirk Büttner und Dirk Smiejkowski, KeyAccount Manager, DELA Lebensversicherungen, lädt Walter Capellmann am Dienstag, den 27. Oktober von 10:30 Uhr – 11:00 Uhr zum Workshop „Persönlicher Vertrieb digital – die Mischung macht‘s“. Dirk Smiejkowski gibt bereits vorab einen Einblick zum Thema sowie zu persönlichen Erwartungen an die erste digitale DKM.

Redaktion: Herr Smiejkowski, warum haben hat sich die DELA gerade dieses Vortragsthema ausgesucht?

Dirk Smiejkowski: Nun, wenn wir die Zeichen der Zeit richtig erkennen, dann steuern wir auch im Versicherungsvertrieb auf eine neue Realität zu – oder stecken schon mittendrin. Daher macht es Sinn, diese Themen bei unserem Messeauftritt nicht nur zu berücksichtigen, sondern eindeutig in den Vordergrund zu stellen. Eben nicht nur tolle Produkte anzubieten sondern auch Konzepte zu transportieren, die dem Vermittler dabei helfen, diese an den Kunden zu bringen – egal ob digital oder analog.

Redaktion: Welchen Mehrwert liefert der Workshop „Persönlicher Vertrieb digital – die Mischung macht’s“ den Zuschauern und warum können Sie ihn empfehlen?

Dirk Smiejkowski: Wenn es das Ziel des Maklers ist, Kunden für sich zu begeistern und auf Dauer als alleiniger Ansprechpartner akzeptiert zu werden, dann braucht er Partnerunternehmen an seiner Seite. Diese müssen ihn einerseits bei der Zielführung unterstützen und andererseits in der Lage sein, das Tempo mitzuhalten, wenn der Vermittler vorausmarschiert und mit eigenen Ideen Potentiale erschließt.

Mit unserem Kongress möchten wir zeigen, dass wir beides richtig gut können: Wir können gut begleiten und unsere Prozesse und Konzepte den Gegebenheiten und Wünschen unserer Makler und Pools anpassen.

Andererseits können wir aber auch der Treiber sein, der Prozesse initiiert und den Makler bei der Transformation seiner unternehmerischen Tätigkeit Hilfestellung bietet. Mit DELA bist Du persönlich für deinen Kunden da – auch digital. Eben füreinander.

Redaktion: Was möchten Sie den Besuchern in diesem Sinne besonders dringend mit auf den Weg geben?

Dirk Smiejkowski: Nutzt die digitale Transformation des Versicherungsvertriebes für den Erfolg Eures Unternehmens! Seit kreativ und akzeptiert, dass online – Antragsstrecken, Videoberatung und digitale Vertragsverwaltung – und nicht mehr der Leitz-Ordner beim Kunden unseren Alltag bereichern und vieles einfacher machen! Natürlich werden nebenbei weiterhin „analoge“ Beratungsgespräche – Face to Face – möglich sein, aber die größte Reichweite hat der, der beides für sich nutzt und seine Sinne für Neues schärft.

Redaktion: Wie unterstützt die DELA Vermittler konkret in der digitalen Kundengewinnung?

Dirk Smiejkowski: Wir helfen unseren Makler dabei, zielgerichtete Marketingaktionen umzusetzen. Darüber hinaus liefern wir ihm I-Frame Lösungen und Banner, die er in seine digitale Infrastruktur integrieren kann. Wir können aufzeigen, wie er Beratungsanlässe auch digital nutzen kann. Auch die Sales-Stories, die wir in unserem DELA-Magazin publizieren, lassen sich leicht digital nutzen, um die eigene Reichweite zu vergrößern und damit Kunden zu finden.

Redaktion: Besucher können also eine Bewusstseinsschärfung und Unterstützung durch die DELA für hinsichtlich der Digitalisierung erwarten. Das klingt durchaus spannend. Welche Erwartungen haben Sie persönlich an die digitale DKM 2020?

Dirk Smiejkowski: 2018 war die DKM für uns die Plattform, uns überhaupt in Deutschland bekannt zu machen. Dies ist uns gelungen. Im vergangenen Jahr lag der Fokus auf unsere tollen Produkten und unser Ziel war es, beim Makler eine Akzeptanz für unsere digitalen Prozesse zu entwickeln. Auch dies wurde richtig gut angenommen.

In diesem Jahr geht es ganz eindeutig darum, diese Möglichkeiten für den Makler erlebbarer zu machen.

Ihm zu zeigen, wie er mit unserer Produktwelt und den digitalen Möglichkeiten, die wir ihm bieten, neue Kunden begeistern kann und zwar auf allen Kanälen – persönlich und digital.

Dabei sein lohnt sich – denn für eine Teilnahme am Workshop erhalten Vermittler eine Vergütung in Form von IDD-konformer Weiterbildungszeit. Interessierte können sich bereits vorab über die DELA und ihre Angebote informieren. Die Ansprechpartner der DELA stehen während der Messezeit persönlich via Videotelefonie oder per Chat zur Verfügung.

Titelbild: © DELA

Dienstag, 27.10.2020

10:00 – 10:30 Uhr

Workshop

Persönlicher Vertrieb digital – die Mischung macht’s
Digitale Hinterbliebenenabsicherung mit der DELA Sterbegeldversicherung

In Moderation durch Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter, DELA Lebensversicherungen referieren Dirk Büttner und Dirk Smiejkowski, KeyAccount Manager, DELA Lebensversicherungen.

Referenten

Walter Capellmann
Walter Capellmann
Dirk Büttner
Dirk Büttner
Dirk Smiejkowski
Dirk Smiejkowski

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein