#ZFF #Branchentalk: Wachstumsmarkt Biometrie: Was entscheidet über Erfolg und Misserfolg?

0
1204

Die Zahlen sprechen Bände: 2020 hatten in Deutschland zirka 15,2 Millionen Menschen eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Das sind nur knapp über 20 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahre. Es gibt also noch eine große Gruppe an Unversorgten.

Der Biometriemarkt ist einer der wenigen Märkte, in denen es wirklich noch um neue Kunden geht. Für Versicherer ist das Biometriegeschäft ein besonders wichtiges Handlungsfeld. Besonders jetzt, da das Altersvorsorge-Geschäft zunehmend herausfordernd wird. 

Unsere Gäste: Dr. Michael Martin & Guido Lehberg

Nach der Sommerpause war deshalb unser Thema des neuen ZFF #Branchentalks: „Wachstumsmarkt Biometrie: Was entscheidet über Erfolg und Misserfolg?“ Auf der virtuellen Bühne waren: Dr. Michael Martin, Leitung Produkt- und Markenmanagement Leben bei der Nürnberger Versicherung, und „BU-Profi“ Guido Lehberg, Versicherungsmakler.

Themen waren unter anderem: Welche Strategie fährt BU-Profi Guido Lehberg? Welche Entwicklungen sind bei der Mehrkanal-Strategie der Nürnberger zu beobachten? Wie entscheidend ist eine Produktausgestaltung für den Erfolg in diesem Segment? Was sind klassische Vertriebsfehler, die für Misserfolg verantwortlich sind?

Durch den Abend führten Dr. Rainer Demski von der NewFinance Mediengesellschaft und Christian Schwalb von der Scala Holding. Wie immer wird der Talk präsentiert von der NewFinance Mediengesellschaft, DKM365 und dem Verein ZUKUNFT FÜR FINANZBERATUNG e.V.

Den Branchentalk gibt es auch im #wirzusammen Podcast als Audioformat, reinhören lohnt sich!

©Titelbild: Guido Lehberg, Dr. Michael Martin