Wie viele Geschäfts- und Vertriebsmodelle gibt es in der Finanzdienstleistung? Fünf bis sieben, sagen die einen. Viel mehr, sagen andere. Das Kaleidoskop der Varianten, aus denen ein erfolgreiches Beratungsunternehmen entstehen kann, ist so vielfältig wie die Branche selbst. Und damit nicht genug: Die Versicherungs- und Finanzwirtschaft erlebt den größten Umbruch ihrer Geschichte. Digitalisierung & Globalisierung, Generationswechsel & Demographie, Nullzins & COVID-19 machen auch vor unserer Branche nicht halt.

Welche Geschäftsmodelle werden sich durchsetzen? Macht die Differenzierung in große Vertriebsmodelle überhaupt noch Sinn? Welche Spezialisierungen, Skills und Themen zählen am Markt von morgen? Ist Wettbewerb die treibende Kraft der Zukunft, oder vielleicht doch eher Kooperation? Und was wird unsere Kunden von morgen und übermorgen bewegen, betreffen und überzeugen?

Zu diesen und anderen Fragen wollen wir sprechen – im ersten digitalen Branchentalk des neuen Jahres. Und wir freuen uns sehr, dazu am Mittwoch, 3. Februar 2021 ab 19:00 Uhr zwei Fachkollegen begrüßen zu dürfen, die zu diesen Themen einiges zu sagen haben. Begrüßen Sie mit uns Nicolas Vogt, Gesellschafter-Geschäftsführer bei der WBV-Gruppe, und Tim Wolff, Vermögensberater bei der DVAG. Und natürlich könnt Ihr auch wieder direkt live Eure Fragen an das Podium stellen – entweder auf Zoom oder wie immer live auf Facebook.

Durch den Abend führen Dr. Rainer Demski von der NewFinance Mediengesellschaft und Christian Schwalb von der Scala Holding.

Wie immer wird der Talk präsentiert von DKM365 und dem Verein ZUKUNFT FÜR FINANZBERATUNG e.V. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch. Hier gehts zur kostenfreien Anmeldung:

Anmeldung Branchentalk #20

Wir freuen uns auf Euch 🙂

 

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein