AXA: Mit digitalen Lösungen neue Wege gehen

0
1901
AXA

Die diesjährige DKM war für Veranstalter, Aussteller und Teilnehmer eine neue Erfahrung: keine geräuschvollen Messehallen, kein Messetrubel, kein persönlicher Handshake und Vertiefung von Geschäftsbeziehungen. Stattdessen fanden Workshops, Vorträge und auch der bilaterale Austausch komplett digital statt. Die DKM hat gezeigt, wie sich auch bewährte Formate ins Digitale übertragen lassen können.

Für AXA stand schnell fest, dass sie auch bei einer virtuellen Messe dabei sein werden. Kai Kuklinski, Vertriebsvorstand der AXA Konzern AG, blickt auf die DKM 2020 zurück: „Die Interaktion mit unseren Vertriebspartnern auf der Leitmesse in Dortmund ist für uns jedes Jahr ein besonderes Highlight. Auch wenn ein persönlicher Kontakt in diesem Jahr leider nicht möglich war, so hat die DKM doch gezeigt, dass mit digitalen Lösungen und gemeinsamer Anstrengung neue Wege möglich sind.“ Gleichzeitig beteiligte sich AXA an dem (hybriden) DKM Entscheider-Treff, bei dem Claus Hunold, Kai Kuklinski und Christian Pape die wichtigsten GeschäftspartnerInnen der Großvertriebe und Pools zum Gespräch trafen.

Gestiegenes Bewusstsein nach Sicherheit und Gesundheit

Mit einem abwechslungsreichen Programm hat AXA auf der DKM zu verschiedenen Themen informiert. Ein Schwerpunkt lag dabei auf den Themen Krankenversicherung und Vorsorge. „Das Bewusstsein der Menschen für Sicherheit und Gesundheit ist gestiegen. Wir setzen daher weiter auf ein hochwertiges Produktangebot und bauen unsere bereits vorhandenen digitalen Services und Dienstleistungen weiter aus“, erklärt Christian D. F. Pape, Leiter Maklervertrieb Leben und Kranken. „Gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern und Vorstandsmitglied Thilo Schumacher haben wir auf der DKM beim Roundtable ‚Personenversicherung im Wandel‘ neue Chancen im Vertrieb aufgezeigt und intensiv mit unseren wichtigsten Geschäftspartnern diskutiert.“

Als Partner an der Seite der Gewerbekunden

Auch das Gewerbegeschäft war ein Themenschwerpunkt auf der Messe. Claus Hunold, Leiter Maklervertrieb Komposit, erklärt wie AXA Gewerbekunden unterstützt: „Wir stehen als verlässlicher und starker Partner an der Seite unserer Kunden. Mit verschiedenen Lösungen wie etwa Factoring oder unserer neuen FirmenFlex Cyberversicherung verschaffen wir Ihnen wichtige Freiräume, um herausfordernde Zeiten zu meistern und sich auf ihr eigentliches Kerngeschäft zu konzentrieren.“

Worauf es bei Cyberversicherungen ankommt, erfahren Sie hier beim Vortrag von Dirk Kalinowski:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Liquidität und finanzielle Absicherung für Ihre Kunden

Weitere Beratungsansätze und Produktlösungen für mehr Liquidität und finanzielle Absicherung haben die Messebesucher von Referent Andreas Keferstein und Timm Hinkel beim Workshop „Jetzt neu bei AXA – zwei Highlights für Ihr Jahresendgeschäft“ erhalten. Erfahren auch Sie, wie Sie Ihren Firmenkunden mit „Factoring“ mehr Sicherheit durch planbare Liquidität geben und wie Privatkunden mit „Soli for More“ ganz einfach und ohne Verzicht in die eigene Zukunft investieren können. Hier geht es zum Vortrag:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Herausforderungen in Zeiten von Digitalisierung und Corona

Auch im digitalen Format war die Elefantenrunde ein besonderes Highlight der DKM 2020. Live aus den Kölner RTL-Studios diskutierte AXA Vorstandsmitglied Dr. Nils Reich mit seinen Vorstandskollegen von Allianz, IDEAL-Versicherungsgruppe und HDI zum Thema “Digitalisierung und Corona: Sind die deutschen Versicherer den Herausforderungen gewachsen?“ Sie haben die Diskussion verpasst? Hier finden Sie die komplette Aufzeichnung:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Begegnungen im Vertrieb sind wichtig

Die erste DKM 2020 hat erfolgreich gezeigt, wie sich eine Leitmesse auch in die digitale Welt übertragen lässt. Dass der Austausch mit den Vertriebspartnern dabei essenziell ist, erklärt Kai Kuklinski: „Für uns im Vertrieb sind und bleiben Begegnungen wichtig, denn Menschen machen den Unterschied. Das haben uns die Gespräche und die Vielzahl von gewichtigen Transformationsthemen, die uns gemeinschaftlich bewegen, eindrücklich gezeigt. Wir leben vom persönlichen Austausch und schätzen diesen enorm, treiben aber gleichsam die Digitalisierung voran.“

Titelbild: © AXA

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein