Bei der Absicherung fürs Alter führt kein Weg mehr an Aktien vorbei. Bei Canada Life sorgt das Unitised-With-Profits Prinzip für gute Renditechancen. Wie dieses sich seit Jahren erfolgreich bewährt hat und welche Änderungen 2022 kommen, erfahren Sie im Investment-Workshop von Christoph Schröder. 

Renditechancen jederzeit nutzen

Das Sparen für den Lebensabend hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Das aktuelle Niedrigzinsumfeld macht die altbekannten Wege, wie die klassische Lebensversicherung, Festgeldkonten oder Sparbücher unattraktiv. Aber auch das Geld unter das Kopfkissen zu stecken ist angesichts der steigenden Inflationsrate keine Option. Wer dem Wertverlust der Inflation trotzen möchte, nutzt die Investition in Sachwerte. Geldanlage mit Fondspolicen sind gewinnbringende Alternative, die auch bei den Kunden immer beliebter werden.  

Fondspolicen: Anlage mit dem Experten

Auf dem deutschen Markt gilt Canada Life als Fondspolicen-Pionier. Mit jahrzehntelanger Erfahrung betreibt der Lebensversicherer mit kanadischen Wurzeln erfolgreiche Altersvorsorge mit Aktien. Besonders bewährt hat sich das Unitised-With-Profits (UWP)-Prinzip, das Kunden in allen drei Schichten der Altersvorsorge zur Verfügung steht. Es verbindet gute Renditechancen mit Sicherheit.

Motor ist der Unitesed-With-Profts-Fonds. Dieser hat durch die Finanz-, Euro- und zuletzt Corona-Krise hindurch Standfestigkeit bewiesen. Seit seiner Auflegung Anfang 2004 erwirtschaftete der Fonds durchschnittlich 5,7 Prozent Rendite p.a. (Stand 31.12.2021). Gleichzeitig bietet ein spezielles Glättungsverfahren den Kunden Sicherheit, wenn die Fondsergebnisse zum Rentenbeginn unattraktiv ausfallen sollten. Durch das Glättungsverfahren steht Kunden ein Garantiewert bereit, wenn die bedingungsgemäßen Garantievoraussetzungen zu diesem Zeitpunkt erfüllt sind. Dieser liegt seit Auflegung bei durchschnittlich 2,7 Prozent p.a. 

Mehr Rendite mit Nachhaltigkeit

Möchten Kunden das Renditepotential weiter steigern oder wünschen sich neben Sicherheit auch individuelle Extras, ist auch dies mit Fondspolicen von Canada Life möglich. 

In den GENERATION-Tarifen kann man hierfür den UWP-Fonds anteilig wählen – eine Investition in den UWP-Fonds berücksichtigt die Sicherheitswünsche der Kunden. Zusätzlich kann man nach individuellen Schwerpunkten investieren. In der 1. und 3. Schicht stehen bis zu 30 Fonds von namenhaften Gesellschaften offen. Kostenfreie Wechsel sind bis zu 20 Mal pro Jahr möglich.

Seit diesem Jahr gehören ökologische und soziale Merkmale auch zur Strategie des UWP-Fonds, der damit die Anforderungen aus Artikel 8 der Transparenzverordnung erfüllt. „ESG-Kriterien“ spielen auch in einem Großteil der anderen Canada-Life-Fonds und unserem Automatischen Portfolio Management (APM) eine Rolle.

Auf diese Weise lassen sich Renditechancen und Nachhaltigkeit bequem kombinieren.

Wenn Sie mehr zu Investmentchancen mit Canada Life erfahren möchten, besuchen Sie unseren Workshop am Donnerstag, 20.01.2022 von 10:00-10:30 Uhr.

 

Hier geht’s zur Anmeldung

Über den Autor

Canada Life

Christoph Schröder

Direktionsbeauftragter Investment, Canada Life Assurance Europe plc

Seit Mitte 2017 verantwortet Christoph Schröder bei Canada Life die Vertriebsunterstützung im Bereich Investment und ist Ansprechpartner für unsere Fondspartner. Zuvor war er als Produktmanager bei der HDI Lebensversicherung und im Private Banking der BHF-BANK (heute Oddo BHF) tätig. Christoph Schröder ist gelernter Bankkaufmann und studierte BWL an der Universität Münster und der Rheinischen Fachhochschule in Köln.

Titelbild und Beitragsbilder: © mauritius images