Aloha, Ihr Lieben :-). In der heutigen Ausgabe Nr. 50 unseres Podcasts (tadaaaa!) haben wir unsere Kolumnistin Franziska Zepf im Interview zu Gast. Sie berichtet über ihre neue Aktion die-gründerinnen.de, einen Online-Kurs, der am 8. August startet und in dem sich alles um die Unternehmensgründung insbesondere für Frauen dreht. Und im anschließenden Top-Thema erfahrt Ihr von Patrick und Rainer einiges über Erfolgsfaktoren bei der Content-Erstellung und beim Bloggen:

Themen, Tipps & Tools

Wirecard: Das Desaster kommt ins Fernsehen

Vor Kurzem schrieb mal einer unserer Branchenkollegen auf Facebook sinngemäß zum Wirecard-Skandal: “Das Ganze ist so krass, das wird sicher bald verfilmt.” Und Recht hatte er: Die Produzenten Nico Hofmann und Marc Lepetit von Ufa Fiction haben angekündigt, die Wirecard-Story in einer eigenen Doku aufarbeiten zu wollen. Der Film wird für den Streamingdienst TVnow, einem Kanal der RTL-Gruppe, produziert und soll 90 Minuten umfassen und im ersten Quartal 2021 ausgestrahlt werden.

https://kress.de/news/detail/beitrag/145601-wirecard-skandal-nico-hofmann-und-marc-lepetit-mache-doku-drama.html

Neuer Trend: Social Audio boomt in den App-Stores

Social Audio heißt ein neuer digitaler Trend, der nicht nur die Aufmerksamkeit der Nutzer, sondern auch bereits Investorengelder in Millionenhöhen auf sich zieht. Gemeint sind damit Smartphone-Apps, bei denen Nutzer sich – ähnlich wie bei Snapchat oder TikTok mit Videos – vernetzen und kurze Audionachrichten austauschen können. Zwei der aktuell erfolgreichen Apps aus diesem Segment heißen Clubhouse und Cappuccino. Inzwischen sind aber auch die großen Netzwerke auf den Trend aufgesprungen: Facebook startete mit der Gruppen Chat-App Catchup in den US-amerikanischen App-Stores, und Twitter hat angekündigt, den Nutzern in Kürze Audio-Tweets ermöglichen zu wollen.

https://omr.com/de/social-audio-apps-clubhouse/

Festival: Wacken Open Air rockt im Netz

Und zu guter Letzt noch eine gute Nachricht für die Headbanger unter Euch: Coronabedingt kann ja in diesem Jahr das weltweit wohl berühmteste Metal-Festival, das Wacken Open Air, nicht stattfinden. Aber die Truppe um Festivalgründer Holger Hübner ist für vieles bekannt – nur sicher nicht dafür, dass sie den Kopf in den Sand stecken. Was nun angekündigt wurde, ist nichts Geringeres als das größte digitale Metal-Festival aller Zeiten. Unter der Webadresse wacken-world-wide.com und über eine gleichnamige App können Metalfans just in diesen Tagen über 40 Gigs von altbekannten aber auch neuen Bands live und online erleben. Und das Lineup kann sich sehen lassen: Mit dabei sind unter anderem Alice Cooper, Blind Guardian, Foreigner, Sabaton, Anthrax, In Extremo und natürlich Wacken-Legende Doro Pesch. Wer noch mithören will, muss sich aber beeilen: Das Festival läuft nur noch bis einschließlich Sonnabend, 1. August. Promotet wird das Event übrigens ebenfalls von einem großen Namen der Werbebranche: Jung von Matt hatte sich den Etat für das Festival gesichert. 

https://wacken-world-wide.com/

Habt ein tolles Sommerwochenende 🙂

Bildnachweis: © Franziska Zepf

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein