Servus zusammen! Heute berichtet im Podcast-Interview Franziska Zepf von Premiusmakler über Ihren Alltag in der Beratung und Unternehmensorganisation und hat (nicht nur) eine gute Botschaft für uns alle:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Aus der Branche für die Branche

Stimmungsbarometer: Bedarf an Vorsorge wächst

Einen recht spannenden Beitrag zur aktuellen Stimmungslage der Menschen hat die ProContra gestern geliefert. Darin geht es um eine Studie des Marktforschungsinstituts Civey, das Verbraucher in Deutschland in Sachen Vorsorge befragt hat. Ein paar Blicke auf die Ergebnisse: Jeder zehnte Selbständige hält seinen persönlichen Schutz für unzureichend. Das Interesse an Vorsorge steigt im Zuge der Krise. Junge Versicherte stellen höhere Ansprüche an die Anbieter, insbesondere in Punkto Service und Kommunikation. Und: Jeder zehnte privat Krankenversicherte ist aktuell in Zahlungsnot. 

https://www.procontra-online.de/artikel/date/2020/04/corona-krise-steigert-den-bedarf-nach-vorsorgeprodukten/

Über den Tellerrand geschaut

Maskenpflicht: Erste Bußgeldkataloge sind in Arbeit

Das Thema Masken hatten wir ja schon mehrfach in den vergangenen Tagen. Nun wird der Ton langsam schärfer: Neben der Maskenpflicht haben einzelne Bundesländer auch bereits Bußgelder angedroht, wenn Masken im öffentlichen Raum – also etwa im OPNV oder beim Einkaufen – nicht getragen werden. So kostet die Demaskierung aktuell in Hessen 50,- Euro, in Mecklenburg-Vorpommern 25,- Euro. Eine Übersicht hat der Focus zusammengestellt:

https://www.focus.de/finanzen/recht/flaechendeckend-beschlossen-diesen-betrag-muessen-sie-jetzt-in-ihrem-bundesland-zahlen-wenn-sie-keine-maske-tragen_id_11911502.html

Brandenburg: Staatsanwalt will keine Maske tragen

Das Thema Masken treibt inzwischen immer kuriosere Blüten. So geschehen am Amtsgericht in Brandenburg an der Havel. Dort sind am Dienstag gleich zwei Prozesstermine aufgehoben worden, weil ein Potsdamer Staatsanwalt sich weigerte, eine Maske zu tragen. Warum der Staatsanwalt sich weigerte, die Maske zu tragen, konnte die Potsdamer Staatsanwaltschaft am Mittwoch nicht beantworten. “Wir konnten noch nicht mit ihm sprechen”, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Wilfried Lehmann. 

https://www.morgenpost.de/berlin/article228964131/Prozesstermin-geplatzt-Staatsanwalt-will-keine-Maske-tragen.html

Habt einen erfolgreichen und leichtfüßigen Tag 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein